Historisches


Entstehungsgeschichte Dorfklub Arnsdorf

Im Jahr 1988 fand in Arnsdorf das Kreiserntefest statt. Zu diesem Zweck wurde damals die Freilichtbühne gebaut. Viele fleißige Hände in noch mehr freiwilligen Arbeitsstunden waren damals nötig, um dieses Schmuckstück zu errichten.

Als das Fest dann aber vorbei war, setzen sich die Arnsdorfer hin und beratschlagten, wie man die Bühne weiter nutzen könne. Zu diesem Zweck wurde der Dorfklub Arnsdorf e.V. gegründet. Aus jedem Verein, der in Arnsdorf ansässig war, wurde einer auch Mitglied im Dorfklub, so dass alle Vereine die Arbeit des Dorfklubs mitgestalten konnten.

In den folgenden Jahren wurden viele schöne Feste hier veranstaltet. War es vor der Wende das Rock`n Roll Orchester Magdeburg, was hier gastierte, wovon viele noch nach Jahren sprachen. Aber auch später gaben sich Stars wie Andrea Jürgens, Achim Menzel, Gerd Christian und Linda Feller die Ehre, hier das Publikum zu begeistern. Auch die Oberlausitzer Quirle Kathrin & Peter, die Geschwister Hoffmann aber auch Florian Silbereisen waren hier schon zu Gast.

In letzter Zeit sind es eher die Party`s für die jüngere Generation, die viele Leute anziehen. Die Mottopartys, die der Jugendclub Arnsdorf e.V. veranstaltet kommen dabei genauso gut an wie die legendäre 80er/90er Jahre Party im Rahmen des Pferde-und Bauernmarktes. Dieser findet jedes Jahr am 2. Augustwochenende statt.

Sie waren noch nie hier? Oh, dann haben Sie aber was verpasst. Dann sehen wir uns im August zum Pferde- und Bauernmarkt oder am 2. Adventssonntag zu unserem alljährlichen Weihnachtsmarkt.